Messen & Ausstellungen der Goldschmiede

Messe Mineralien Hamburg 2019

Rund 20.000 Besucher ließen sich von dem Angebot der rund 400 Aussteller faszinieren. Das zweite Lehrjahr, die GO 8 der BS19, hat ihre Arbeiten präsentiert und sich dem Fachpublikum gestellt: Wie in den vergangenen Jahren hat das Publikum der Messe seine Lieblingsstücke bewertet. Vielen ist die Besten-Wahl unter den 14 Schmuckstücken schwergefallen, da alle Arbeiten individuelle Anerkennung in ihrer filigranen Umsetzung, in der außergewöhnlichen Idee oder der meisterhaften Umsetzung zeigten. Alle Arbeiten fanden ihre Bewunderer.

Weitere Bilder von der Messe finden Sie auf Facebook.

Die Siegerinnen und Sieger:

  1. Jessika Kutzen: filigrane Weltkugel "Ein Mann auf See"
  2. Alina Posth: Armreif "Meerescharakter"
  3. Rasmus Vollmer: Marionette mit Silbergesicht
1. Platz

1. Platz in der Publikumsgunst: Weltkugel "Ein Mann auf See"

2. Platz

2. Platz: Armreif "Meerescharakter"

3. Platz

3. Platz in der Publikumsgunst: Marionette mit Silbergesicht, das Gesicht ist ziseliert

Bild 04

Lorbeerkranz

Bild 05

Handkette Wald

Bild 06

Skelett

Bild 07

Manschettenknöpfe Silber

Bild 08

Collier besetzt mit Raupe und Schmetterling

Bild 09

Der Baum, als Collier dargestellt

Bild 10

Der Kraken

Bild 11

Das Collier soll die Sonne widerspiegeln

Bild 12

Bild 13

Die Schlange als Symbol

Bild 14

Jede Erbse in den Flaschen zählte für den Sieg

SchmuckTech

Die SchmuckTech: Eine Ausstellung von Technologie-Innovationen für Goldschmiede und Schmuckhersteller an der Beruflichen Schule Farmsen. Fast 40 Auszubildende, Schülerinnen und Schüler ließen sich in kleinen Workshops informieren und waren begeistert.

Die Maschinen-Innovationen der Goldschmiede- und Schmuckhersteller boten den Firmen-Vertretern der Schmuckfertigung ein Informations-Forum und damit den Einblick in den derzeitigen Stand der Schmuckfertigungstechnologie.

Der Initiator der Ausstellung, Frank Adenauer von der Firma 3Design: 'Bereits im letzten Jahr war die Messe ein Erfolg. Diesmal haben wir auch den Auszubildenden eine Chance geboten, sich mit den neuen Technologien vertraut zu machen.'

Fachgespräche
Neue Technologien zum Anfassen